Samstag, 05. Oktober 2019

Großübung im Passeiertal

Rund 90 Einsatzkräfte haben am Samstag in Platt in der Gemeinde Moos den Ernstfallgeprobt. STOL war vor Ort.

Bei einer Großübung in Platt im Passeiertal wurde eine Gasexplosion in einem Keller simuliert. - Foto: © Florian Mair

Simuliert wurde eine Gasflaschen-Explosion im Keller eines ehemaligen Gasthauses mit insgesamt 8 Verletzten, die in unterschiedlichen Szenarien gerettet und versorgt werden mussten.

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr von Platt, Robert Platter, zeigte sich mit dem Übungsverlauf zufrieden.

Im Einsatz waren auch Sanitäter und Bergretter.

fab