Freitag, 29. März 2019

Grundschule Obermais platzt aus allen Nähten

Das Schulproblem in Obermais ist durch den Bau der neuen Mittelschule in der Vergilstraße noch nicht gelöst: Nun platzt die Grundschule aus allen Nähten.

Die Grundschule im Meraner Stadtteil Obermais. - Foto: Arbeitsgruppe Grundschule Obermais
Badge Local
Die Grundschule im Meraner Stadtteil Obermais. - Foto: Arbeitsgruppe Grundschule Obermais

„Zum Glück hat die Gemeinde die Räumlichkeiten in der Dantestraße behalten, denn sonst würden unsere Kinder buchstäblich auf der Straße stehen“, ärgert sich Glenda Belluta, Vorsitzende des Elternrates des Schulsprengels Meran-Obermais. Sie steht mit ihrem Ärger nicht alleine da. Viele Eltern schütteln nur ratlos den Kopf und fragen sich, wie es soweit kommen konnte.

Gerade mal 15 Jahre alt ist die deutschsprachige Grundschule in Obermais. Ausweichräume und Spezialräume für Musik, Malen oder Werken mussten Klassenzimmern weichen und nun haben nicht einmal mehr diese Platz.

Klassenzimmer mussten ausgelagert werden

Dieses Schuljahr mussten die drei 5. Klassen ausgelagert werden, in genau dieselben Räumlichkeiten in der Dantestraße, die letztes Jahr noch von den Mittelschülern belegt worden waren.

Den Eltern stehen die Haare zu Berge: „Wir dachten, dass die Räume in der Dantestraße, nicht behindertengerecht und mit mehr als unzulänglichen sanitären Einrichtungen, endlich der Geschichte angehören“, wundert sich Florian Schroffenegger, zweiter Vorsitzender des Elternrates.

In den kommenden Jahren wird sich die Situation zuspitzen

 „Wenn nicht sofort eine Lösung gefunden wird, werden wir ab dem übernächsten Schuljahr nicht mehr imstande sein, den Unterricht regulär durchzuführen“, warnt Direktor Andrea Bordiga. „Schon heute müssen wir ständig improvisieren, doch beim gegenwärtigen Zuwachs der Bevölkerung in Obermais werden uns bereits im übernächsten Schuljahr die Klassenzimmer fehlen, trotz der Räume in der Dantestraße.“

Inzwischen hat sich bereits die Arbeitsgruppe Grundschule Obermais gebildet, welche sich aus Eltern und Vertretern der Schule zusammensetzt und gemeinsam mit der Gemeinde das Problem angehen will.

stol

stol