Montag, 19. März 2018

Gute Luft in Südtirols Klassenzimmern

Die Kohlenstoffdioxid-Konzentration reduzieren und richtig Lüften lernen: Das ist das Ziel des Projektes „Gute Luft im Klassenzimmer“.Seit Februar und noch bis April dieses Jahres wird die Luftqualität über die CO2-Konzentration in 115 Südtiroler Schulklassen gemessen.

Pro Klasse werden eigenen Geräte 2 Wochen lang autonom die Kohlenstoffdioxid-Konzentration messen.
Badge Local
Pro Klasse werden eigenen Geräte 2 Wochen lang autonom die Kohlenstoffdioxid-Konzentration messen.

stol