Samstag, 02. April 2016

Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen in Belgien

Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen den in Frankreich festgenommen Terrorverdächtigen Reda K. hat die belgische Justiz Haftbefehl gegen einen 33-jährigen Mann ausgestellt.

Die belgischen Sicherheitskräfte liegen auf der Lauer.
Die belgischen Sicherheitskräfte liegen auf der Lauer. - Foto: © APA/AFP

Dem Belgier wird vorgeworfen, an einer terroristischen Vereinigung teilgenommen zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Samstag in Brüssel mit. Zu Details machten die Ermittler keine Angaben.

Nach Medieninformationen wurde der Mann im Zentrum Brüssels festgenommen.

Gegen den 34-jährigen Reda K. wurde in Frankreich ein Anklageverfahren wegen Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung eingeleitet. Der Franzose soll nach Angaben aus Paris zu einem Terrornetzwerk gehören, das mit einem großen Waffenarsenal kurz vor einem schweren Anschlag stand.

dpa

stol