Freitag, 08. Mai 2015

Haftstrafe für Schlepper

Ein Rumäne ist am Freitag am Bozner Landesgericht zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Ihm wurde vorgeworfen, zehn Syrer – darunter ein fünfjähriges Mädchen – illegal in seinem VW Transporter Richtung Brenner transportiert zu haben.

Badge Local
Foto: © STOL

Die Polizei hielt Andre Viorel Timofte  aus Rumänien in der Nacht auf Freitag in Sterzing auf. Der 40-Jährige wurde festgenommen.

Die Syrer sagten aus, pro Kopf 3850 Euro für die Reise über Griechenland und Apulien  bis nach Deutschland bezahlt zu haben. Timofte bot am Freitag am Bozner Landesgericht im Rahmen eines Schnellverfahrens einen Vergleich über drei Jahre und vier Monate Haft an. Der Strafsenat segnete den Vergleich ab.

Timofte muss zudem 180.000 Euro Geldstrafe bezahlen. Er wurde auf freien Fuß gesetzt und muss das Land sofort verlassen, ansonsten muss er bei Rechtskraft des Vergleiches die Haftstrafe antreten.   

rc

stol