Dienstag, 30. Mai 2017

Hagel in Kaltern

Am frühen Dienstagnachmittag hagelte es im Kalterer Ortsteil St. Nikolaus. Die Hagelkörner schmolzen nach kurzer Zeit, der Schaden blieb.

Dieses Bild bot sich den Anwohnern in Niklas in Kaltern am Dienstag. - Foto: Renate Gschnell
Badge Local
Dieses Bild bot sich den Anwohnern in Niklas in Kaltern am Dienstag. - Foto: Renate Gschnell

Der Hagelsturm ereignete sich gegen 14 Uhr: Teilweise einen halben Zentimeter dicke Hagelkörner prasselten auf St. Nikolaus nieder.

Nach 5 Minuten war alles wieder vorbei, übrig blieb den Anwohnern der Schaden. Wie groß dieser ist, ist nicht bekannt, die Obstbäume und privaten Gärten dürften jedoch einiges abbekommen haben.

Die Salate in den Privatgärten von St. Nikolaus haben einiges vom Hagel abbekommen, so wie dieser Mangold. - Foto: Renate Gschnell

Nur kurz später ging erneut ein Hagelschauer nieder, diesmal im Dorfzentrum. Ansonsten blieb es bei starkem Regen.

stol

stol