Montag, 06. April 2015

Hall in Tirol: Krankenhaus-Techniker von Stichflamme schwer verletzt

Beim Befüllen eines Sauerstofftankes ist am Ostersonntag ein 34-jähriger Techniker des Krankenhauses Hall in Tirol schwer verletzt worden. Durch eine Stichflamme zog sich der Tiroler Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper zu, berichtete die Polizei.

Foto: © shutterstock

stol