Montag, 04. November 2019

Halloween am Steuer: Mit über 2 Promille erwischt

Am verlängerten Halloween- und Allerheiligen-Wochenende hat die Straßenpolizei landesweit verstärkte Kontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden 249 Autolenker einem Alkotest unterzogen.

Bei den Verkehrskontrollen wurden 5 Führerscheine abgenommen.
Badge Local
Bei den Verkehrskontrollen wurden 5 Führerscheine abgenommen. - Foto: © ANSA / GIOVANNI MARMINA
Bei 5 Fahrzeuglenkern lag der gemessene Alkohol-Wert teilweise deutlich über dem zulässigen Höchstwert. Ein Autofahrer hatte rund 2 Promille Alkohol im Blut. Der 30-Jährige, sowie 2 weitere Autolenker mit ungefähr 0,8 Promille, wurden wegen Alkohol am Steuer angezeigt. 2 Autofahrer kamen mit einer Verwaltungsstrafe davon.

Außerdem wurden bei den verstärkten Kontrollen 70 Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung festgestellt, 135 Führerscheinpunkte wurden abgezogen, 5 Führerscheine und Fahrzeugschein einkassiert.

Unfall an der Autobahneinfahrt Klausen

Wie die Straßenpolizei weiter mitteilt, kam es im Oktober zu einem kleinen Verkehrsunfall mit einem Lieferwagen bei der Autobahneinfahrt Klausen. Die alarmierten Polizeibeamten führten beim Unfallfahrer einen Alkotest durch. Der 42-Jährige aus Weißrussland hatte etwa 3 Promille Alkohol im Blut, er wurde angezeigt.

stol