Montag, 10. August 2020

Hamburg: Kokain im Wert von 300 Millionen Euro sichergestellt

Spektakulärer Fund im Hamburger Hafen: Polizei und Zoll haben in einem Container rund 1,5 Tonnen Kokain entdeckt. Das ist eine der größten Mengen, die je dort sichergestellt wurden, gab das Zollfahndungsamt am Montag bekannt. Das Suchtgift, das zwischen Reissäcken versteckt war, hat einen geschätzten Straßenverkaufswert von rund 300 Millionen Euro.

Die Hamburger Polizei entdeckte rund 1,5 Tonnen Kokain.
Die Hamburger Polizei entdeckte rund 1,5 Tonnen Kokain. - Foto: © shutterstock

apa

Alle Meldungen zu: