Mittwoch, 20. Februar 2019

Handy fällt in Badewanne: Junge Frau tot

Eine 21-jährige Frau ist in Vorarlberg beim Hantieren mit ihrem Handy in der Badewanne ums Leben gekommen. Sie lud das Handy auf und benutzte es gleichzeitig, als das Mobiltelefon ins Wasser fiel. Dabei erlitt die junge Frau einen tödlichen Stromschlag, berichtete am Mittwoch ORF Radio Vorarlberg. Die Polizei bestätigte der APA den Todesfall auf Anfrage.

Die junge Frau erlitt einen tödlichen Stromschlag. (Symbolbild)
Die junge Frau erlitt einen tödlichen Stromschlag. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol