Donnerstag, 30. Mai 2019

Hanf-Shops droht das Aus

Der Handel mit Cannabidiol-Produkten wie Cannabis-Blüten, -Extrakte und -Öle ist ab jetzt in Italien verboten. Dies wurde am Donnerstag vom Kassationsgericht in Rom beschlossen.

Den unzähligen Hanf-Shops, die seit 2017 in Italien entstanden sind, droht nun die Schließung.
Badge Local
Den unzähligen Hanf-Shops, die seit 2017 in Italien entstanden sind, droht nun die Schließung. - Foto: © shutterstock

Damit droht den unzähligen Hanf-Shops, die seit 2017 in Italien entstanden sind, die Schließung.

Der Vertrieb von Cannabidiol-Produkten war vor zweieinhalb Jahren in Italien legalisiert worden. Innenminister Matteo Salvini, der sich für die Schließung von Hanf-Shops einsetzt, begrüßte das Urteil der Kassationsrichter.

stol

stol