Donnerstag, 29. Dezember 2011

„Hansele“: Bankkonto über 250.000 Euro angeblich verweigert

Er lebte auf der Straße und wollte nichts anderes: Dutzende Kerzen erinnern derzeit auf dem Bozner Kornplatz an den tragischen Tod von Giovanni Valentin, in Bozen als „Hansele“ bekannt. Verlumpt zog er bis zuletzt durch die Straßen der Landeshauptstadt – und war gleichzeitig angeblicher Besitzer eines Kontokorrents von über 250.000 Euro.

stol