Dienstag, 10. Juli 2018

Happy End in Thailand: Auch Arzt und Rettungstaucher draußen

Das Höhlendrama von Thailand ist nach 17 Tagen Zittern und Bangen glücklich zu Ende gegangen: Alle 12 Spieler der Fußball-Jugendmannschaft und ihr Trainer sind gerettet. Die letzten 5 Eingeschlossenen – darunter auch ein 11-Jähriger, der jüngste – wurden am Dienstag von Spezialtauchern ins Freie gebracht. Der wieder hochgefährliche Einsatz war erst nach mehr als 8 Stunden vorbei. Insgesamt benötigte das Team für die entscheidende Phase der Rettung 3 Tage. Aus aller Welt trafen am Abend Glückwünsche ein.

Auch die letzten Taucher und ein Arzt konnten am Dienstagabend die Höhle verlassen. - Foto: Facebook/Thai Navy Seals
Auch die letzten Taucher und ein Arzt konnten am Dienstagabend die Höhle verlassen. - Foto: Facebook/Thai Navy Seals

stol