Mittwoch, 04. Januar 2017

Harakirifahrt auf Autobahn: Lenker ohne Führerschein

Viele User staunten nicht schlecht, als sie am Dienstagnachmittag das Video über eine Harakiriautofahrt auf dem Teilstück Neumarkt-Bozen der Brennerautobahn im Netz sahen. Ein Ford-Fiesta-Fahrer war aus dem Süden kommend auf halsbrecherische Art Richtung Norden unterwegs und wurde dabei von einem anderen Fahrzeugfahrer gefilmt. In Bozen wurde der Fahrer während einer Routinekontrolle angehalten - er war alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs.

Foto: Facebookaccount Andrea Foraboschi /Screenshot
Badge Local
Foto: Facebookaccount Andrea Foraboschi /Screenshot

Der Lenker des Ford Fiesta war am Dienstag aus Süden kommend, Richtung Bozen auf der Brennerautobahn unterwegs, als sein Fahrverhalten einem anderen - hinter dem Pkw fahrenden - Lenker auffiel. Dieser hielt die gefährliche Harakirifahrt auf Video fest. Noch am Dienstag wurde der Clip auf Facebook gestellt - und fand seitdem seine Verbreitung.  

Bei einer Routinekontrolle in Bozen fiel der Fahrstil des Fiesta-Lenkers einer Carabinieristreife auf, die den Mann umgehend anhielt. Der 25-Jährige, der aus der Mailänder Gegend stammen soll, war alkoholisiert und und ohne Führerschein unterwegs. Nun muss noch geklärt werden, ob auch er es war, der auf der Autobahn den Wagen steuerte.

stol 

stol