Montag, 14. Mai 2018

Haus für schwerkranke Kinder in Südtirol

Bereits 2020 könnte Südtirol über ein Haus für schwerkranke Kinder verfügen. Das kündigte Landesrätin Martha Stocker gegenüber der Tageszeitung Dolomiten an.

In Südtirol leiden zwischen 200 und 300 Kinder an einer schweren Krankheit.
Badge Local
In Südtirol leiden zwischen 200 und 300 Kinder an einer schweren Krankheit. - Foto: © shutterstock

stol