Sonntag, 02. August 2020

Heftige Gewitter über Südtirol

Am Samstagabend ist es landesweit zu teils heftigen Gewitter gekommen. Vielerorts mussten die Freiwilligen Feuerwehren ausrücken, um Straßen von Ästen und umgefallenen Bäumen zu räumen.

Teils heftige Gewitter ließen am Samstagabend ganze Bäume umfallen. Zahlreiche Feuerwehren standen im Einsatz. - Foto: © FFW Lana
Im Burggrafenamt und im Großraum Bozen waren die Wehrleute am meisten gefordert. Zahlreiche Feuerwehren mussten aufgrund der heftigen Unwetter ausrücken. Die Freiwillige Feuerwehr von Lana musste gegen 20.20 Uhr einen umgefallenen Baum von der Straße entfernen.

Ähnliche Bilder gab es in Völs am Schlern. Auch hier rissen die Unwetter Bäume um.


Die Freiwillige Feuerwehr von Gries wurde alarmiert, weil die Markise in einem Wohnhaus von der Verankerung gerissen wurde.


Die Gewitter folgten auf den bisher heißesten Tag in diesem Jahr. Am Sonntag gehen die Temperaturen etwas zurück, ehe sich zum Wochenbeginn eine deutliche Abkühlung einstellen wird.

stol