Mittwoch, 05. August 2020

Heftiger Waldbrand in Südfrankreich

Die Feuerwehr hat wegen eines heftigen Waldbrands in einem südfranzösischen Urlaubsgebiet Tausende Menschen in Sicherheit gebracht. Mindestens 2700 Menschen, darunter viele Touristen, mussten in der Nacht zu Mittwoch vor den Flammen fliehen, wie die Feuerwehr des Departements Bouches-du-Rhone mitteilte. Es gebe keine Verletzten.

Zahlreiche Touristen mussten in Sicherheit gebracht werden.
Zahlreiche Touristen mussten in Sicherheit gebracht werden. - Foto: © APA (AFP) / CHRISTOPHE SIMON

apa

Alle Meldungen zu: