Samstag, 09. August 2014

Heimatbund fordert Zweisprachigkeit ein

Einen Rekurs beim Verwaltungsgericht in Bozen gegen eine Versicherungsgesellschaft, die ihm einen nur in italienischer Sprache abgefassten Brief zugeschickt hatte, hat Roland Lang, der Obmann des Südtiroler Heimatbundes, eingebracht.

stol