Montag, 04. Dezember 2017

„Hells Angel“ Hubert Wieser wieder frei

Bozen - Hubert Wieser konnte das Bozner Gefängnis am Sonntag verlassen und ist wieder auf freiem Fuß.

Hubert Wieser ist aus dem Bozner Gefängnis entlassen worden.
Badge Local
Hubert Wieser ist aus dem Bozner Gefängnis entlassen worden.

Huber saß seit September 2003 hinter Gittern.

Laut Urteil hatte das „Hells Angels“-Mitglied in der Gaulschlucht bei Lana Paul Weiss, Angehöriger der rivalisierenden „Bandidos“, erschossen. Wieser war zu 22 Jahren Haft verurteilt worden. 

Dieses Jahr im November hob das Bozner Schwurgericht die Bewährung für einen Vergleich wegen Mitführens einer Waffe aus dem Jahr 2002 auf, Wiesers Strafmaß verlängerte sich um ein Jahr und 3 Monate. 

D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol