Freitag, 03. Mai 2019

Heroin-Handel in der Landeshauptstadt

Die Carabinieri von Bozen haben am Donnerstag bei Kontrollen 2 Nigerianer auf frischer Tat ertappt, wie sie Personen Heroin verkauften.

Am Bozner Bahnhofspark wurden die beiden Drogenhändler überführt.
Badge Local
Am Bozner Bahnhofspark wurden die beiden Drogenhändler überführt. - Foto: © D

Im Bahnhofspark entdeckten sie einen 25-jährigen Nigerianer, der einem jungen Bozner eine Dosis Heroin übergab. Beide wurden mit auf die Kaserne genommen: Der Nigerianer wurde wegen Drogenhandels angezeigt, der Bozner wurde als Konsument eingetragen.

Ähnlich war auch ein weiterer Fall in der Landeshauptstadt: Ein 20-jähriger Nigerianer wurde ebenfalls dabei ertappt, wie er einem Afghanen eine Dosis Heroin übergab.

stol

stol