Donnerstag, 20. Dezember 2012

Herz-Kreislauf-Stillstand in Innsbrucker Bordell: Mann mit Drehleiter gerettet

Zum wohl kuriosesten Einsatzort des Jahres hat am Mittwoch die Innsbrucker Berufsfeuerwehr ausrücken müssen: In einem Bordell galt es einen Italiener zu retten. Der ältere Mann hatte im zweiten Stock des Lusthauses einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten.

stol