Mittwoch, 14. November 2018

Heute gibt es Sonne für alle

Während es in den bevorstehenden Tagen herbstlicher und kühler wird, kommt die Sonne dafür im Großteil des Landes hervor. Der Mittwoch beginnt allerdings noch mit typischem Herbstnebel in den Talkesseln, der sich im Laufe des Vormittages jedoch vollständig auflöst.

Hochnebel über das Tauferer Tal vom Kronplatz aus. - Foto: Twitter/Dieter Peterlin/Dolomites Radioclub
Badge Local
Hochnebel über das Tauferer Tal vom Kronplatz aus. - Foto: Twitter/Dieter Peterlin/Dolomites Radioclub

Am Mittwoch heißt es Sonne, Sonne, Sonne. Anfängliche Frühnebelfelder, besonders im Pustertal, lösen sich schnell auf und im ganzen Land wird es sonnig. Nur ein paar Schleierwolken können im Norden des Landes durchziehen. Die Temperaturen bleiben noch mild mit Höchstwerten von 5 bis 16 Grad Celsius.

Bergwetter ist ausgezeichnet

Die Null-Grad-Grenze ist kurz über 3000 Metern Höhe. Die Fernsicht in den Bergen ist ausgezeichnet und es weht mäßiger Wind aus Nordwest. Kaiserwetter gibt es voraussichtlich auch am Donnerstag: Bei weitgehend wolkenlosem Himmel werden Höchstwerte von 112 bsk 15 Grad Celisus erwartet. Landesmeteorologe Dieter Peterlin kündigt zudem Frost in den höheren Tälern an.

Das Wochenende ist kühl, aber schön

Zunehmend kühler wird es dagegen am Freitag und am Wochenende: Am Freitag werden noch maximal 14 Grad Celsius erwartet, am Samstag und Sonntag nur mehr 12 Grad Celsius. Dazu gibt es jedoch reichlich Sonnenschein mit wenigen Quellwolken.

stol

 

stol