Samstag, 20. Februar 2021

Heute vor 75 Jahren: Wut und Empörung in Südtirol

In der Nacht auf den 20. Februar 1946 wird das Andreas-Hofer-Denkmal in Meran durch einen Anschlag stark beschädigt.

Ein Symbol des Freiheitswillens und Ziel mehrerer Anschläge: das Andreas-Hofer-Denkmal in Meran.
Badge Local
Ein Symbol des Freiheitswillens und Ziel mehrerer Anschläge: das Andreas-Hofer-Denkmal in Meran. - Foto: © fm

Der Zeitpunkt war gezielt gewählt: Ausgerechnet in der Nacht auf den jährlichen Gedenktag am 20. Februar versuchten Unbekannte im Jahr 1946, das Andreas-Hofer-Denkmal in Meran in die Luft zu sprengen. Die Täter kamen aus einer anderen Ecke als zuerst vermutet.

s+