Montag, 13. Dezember 2021

HGJ spendet 2000 Euro an das Südtiroler Kinderdorf

Die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) hat sich dieses Jahr zur Weihnachtszeit etwas Besonderes einfallen lassen. Statt der üblichen Weihnachtsgeschenke für die ehrenamtlich tätigen Mitglieder der HGJ-Landesleitung wurde beschlossen, eine Spende für den guten Zweck zu tätigen. Dafür wurde das Südtiroler Kinderdorf ausgewählt, welches insgesamt 2000 Euro erhalten hat.

Die Landesleitungsmitglieder Katharina Steinkasserer, Emma Fauster, Sandra Gasser, HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn, Thomas Mair, Johannes Kohler, Felix Taschler, Vizeobfrau Stiftung Südtiroler Kinderdorf Margit Tauber und Nicole Rier.
Badge Local
Die Landesleitungsmitglieder Katharina Steinkasserer, Emma Fauster, Sandra Gasser, HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn, Thomas Mair, Johannes Kohler, Felix Taschler, Vizeobfrau Stiftung Südtiroler Kinderdorf Margit Tauber und Nicole Rier. - Foto: © hgv
Seit über 60 Jahren begleitet das Südtiroler Kinderdorf Kinder, Jugendliche und Eltern in schwierigen Lebenssituationen. „Wir möchten den Menschen im Südtiroler Kinderdorf eine Freude bereiten und mit dieser Spende gleichzeitig die wertvolle Arbeit des Südtiroler Kinderdorfes unterstützen“, erklärte HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn die Idee hinter dieser Initiative.
Sichtlich erfreut zeigte sich Margit Tauber, Vizeobfrau des Südtiroler Kinderdorfes, die den Scheck entgegennehmen durfte.

„Wir danken recht herzlich für die Spende der HGJ. Bei unserer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sind wir auf die solidarische Einstellung der Menschen angewiesen. Durch ihre Unterstützung können wir den von uns begleiteten Personen dabei helfen, wieder Vertrauen zu gewinnen, Vertrauen zu sich selbst und Vertrauen ins Leben“, bedankte sich Vizeobfrau Margit Tauber bei HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn und den anwesenden HGJ-Landesleitungsmitgliedern.

stol