Mittwoch, 11. Mai 2022

HGJ und Junghandwerker stellen praktische Berufe an Mittelschule vor

Unter dem Motto „#yourchance“ fand kürzlich die Berufsinformationskampagne der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und der Junghandwerker im lvh in der Mittelschule von Tramin statt. Dabei wurden die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk vorgestellt.

: Die Schüler beim Vortrag der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und der Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh) im Klassenzimmer der Klasse 2C in Tramin. - Foto: © hgv

Welchen Beruf möchte ich ergreifen? Welche Ausbildung ist die richtige für mich? Diese und weitere Fragen beschäftigen die Jugendlichen, welche vor der Berufsentscheidung stehen. Mithilfe der Berufsinformationskampagne #yourchance konnten sich die Schüler der Mittelschule Tramin ein Bild von den vielfältigen Berufen im Gastgewerbe machen.

Dabei wurden vor allem die Bereiche Service, Rezeption, Küche und Management vorgestellt. Einblicke gab es auch in die Ausbildung an den 5 gastgewerblichen Schulen Südtirols. „Die Pandemie begleitet uns immer noch, auch in den Klassenzimmern. Deshalb ist es uns ein Anliegen, den Jugendlichen im Rahmen unserer Informationskampagne einen theoretischen Einblick zu geben“, sagt HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn.

Gemeinsam mit Junghandwerker Daniel Rella und dem lvh-Ortsobmann von Tramin, Markus Conci, war lvh-Mitarbeiterin Elisabeth Mahlknecht bei den Traminer Mittelschülern zu Besuch. Sie stellten dabei das Handwerk vor und unterstrichen dabei die Krisensicherheit und die Chancen, die das Handwerk bietet. „Die Berufe im Handwerk sind anspruchsvoll, bieten aber eine gute Ausbildung und später sehr gute Arbeitsmöglichkeiten“, unterstreichen Conci und Rella.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden