Freitag, 23. Februar 2018

Hilfspolizist griff bei Schulmassaker von Parkland nicht ein

Beim Schulmassaker von Parkland soll ein bewaffneter Hilfspolizist vor Ort gewesen sein, aber nicht eingegriffen haben. „Ich bin entsetzt und mir wird richtig übel. Dafür lassen sich keine Worte finden“, sagte der Polizeichef von Broward County in Florida, Scott J. Israel, am Donnerstagmittag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz über das Verhalten des Hilfspolizisten.

Wie jetzt herauskommt, griff ein Hilfspolizist nicht in das Massaker von Parkland, Florida ein.
Wie jetzt herauskommt, griff ein Hilfspolizist nicht in das Massaker von Parkland, Florida ein.

stol