Freitag, 22. März 2019

Himmelsschlangen schlängeln sich durch das Vinschgau

Der Journalist und Fotograf aus Latsch, Erwin Tscholl, hat am Samstagabend auf der Vinschgauer Staatsstraße eine beeindruckende Himmelsschlange entdeckt. Die Bilder, die er gleich schoss, begeisterten sogar die Leser des deutschen Magazins „Stern“ beeindruckt.

Auf der Internetseite des Magazins „Stern“ kamen die Bilder in der Fotocommunity sehr gut an. - Foto: Erwin Tscholl
Badge Local
Auf der Internetseite des Magazins „Stern“ kamen die Bilder in der Fotocommunity sehr gut an. - Foto: Erwin Tscholl

Gegen 20 Uhr bemerkte er die leuchtend orangen Kondensstreifen kurz nach dem Bahnhof Spondinig in Fahrt Richtung Mals. Der Latscher, der seit über 40 Jahren als Journalist tätig ist, zückte sofort seine stets griffbereite Kamera und verewigte die Luftverwirbelung in Kombination mit dem Sonnenuntergang.

Auf der Internetseite des Magazins „Stern“ kamen die Bilder in der Fotocommunity sehr gut an.

stol

stol