Dienstag, 08. März 2011

Historiker: Italienisierung auch nach dem 2. WK betrieben

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg setzte Rom seine Italianisierungspolitik in Südtirol unvermindert fort, wenn auch mit eleganteren Mitteln als die Faschisten.

stol