Freitag, 18. Januar 2019

Hitze in Australien lässt sogar den Asphalt schmelzen

Unter der Hitzewelle in Australien leiden derzeit nicht nur Menschen, sondern auch die Straßen. Im Bundesstaat New South Wales nahe der Stadt Wauchope sei der Belag der Autobahn teilweise geschmolzen, berichtete die Lokalzeitung „The Argus”. Straßenarbeiter hätten Wasser auf den Asphalt gespritzt, um zu verhindern, dass dieser an den Autoreifen haften bleibe.

Foto: © shutterstock

stol