Samstag, 30. März 2019

Hitzewelle beschert Alaskas polarem Norden neue Rekorde

Der polare US-Bundesstaat Alaska erlebt zum Ausklang des Winters eine Rekord-Hitzewelle. Vor allem im arktischen Norden liegen die Temperaturen derzeit um die 20 Grad höher als sonst, sagte der Klimaexperte Rick Thoman vom Alaska Center for Climate Assessment in Fairbanks am Freitag zu AFP.

Möglicherweise sind auch Seehund-Populationen von der Wärme betroffen Foto: APA (AFP/Archiv)
Möglicherweise sind auch Seehund-Populationen von der Wärme betroffen Foto: APA (AFP/Archiv)

stol