Mittwoch, 14. Juni 2017

Hochhaus in Einsturzgefahr: Mindestens 30 Verletzte in London

Bei einem Großbrand in einem Wolkenkratzer im Westen Londons sind mindestens 30 Menschen verletzt worden. Die Verletzten seien in fünf verschiedene Krankenhäuser gebracht worden, teilten die Rettungskräfte am Mittwoch mit. In dem Haus befanden sich auch Stunden nach Ausbruch des Feuers noch immer Menschen, wie die BBC berichtete. Es gab Befürchtungen, das Gebäude könnte einstürzen.

In den frühen Morgenstunden loderten noch Flammen aus dem Hochhaus.
In den frühen Morgenstunden loderten noch Flammen aus dem Hochhaus. - Foto: © APA/AFP

stol