Samstag, 15. November 2014

Hochwasser- und Zivilschutzübung: 418 Personen proben den Ernstfall

Freitag, 14. November, 20.20 Uhr: Ein Damm entlang des Eisack bei Klausen bricht auf einer Länge von drei Metern, eine Evakuierung der Häuser beginnt: Fiktiv, denn dies ist nur eines der Szenarien der Hochwasser- und Zivischutzübung, an der 418 Personen bis zu elf Stunden lang beteiligt waren.

Badge Local
Foto: © LPA

stol