Sonntag, 30. August 2020

Eisack über Ufer getreten – Personen und Gebäude in Gefahr

Was bereits vor Stunden befürchtet worden war, ist am Sonntagnachmittag eingetreten. Der Eisack ist in Klausen über die Ufer getreten, auch in Brixen ist die Situation angespannt. Bitte UNBEDINGT Fahrten in der Nähe der Flüsse und Bäche vermeiden und auch nicht ausweichen.

Der Eisack ist in Klausen über die Ufer getreten. Die Feuerwehr Klausen ruft die Bevölkerung dazu auf, sich von dem Fließgewässer fernzuhalten. Weiters werden Teile von Klausen evakuiert. Video: FFW Klausen - Foto: © stol
Die Feuerwehren entlang des Eisacks stehen seit Samstag im Dauereinsatz. In Klausen werden die Bürger vom Zivilschutz aufgerufen, sich nicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen aufzuhalten bzw. sich in die höheren Stockwerke der Wohnhäuser zu begeben (Videoaufnahmen: FFW Klausen). Einige Zonen Klausens wurden evakuiert.

2 Wohnhäuser entlang des Eisacks in Klausen wurden unterspült. Mit Schotter und Betonmauern wird derzeit versucht, ein Gegengewicht aufzubauen. (Siehe Video)

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Situation in Brixen – Milland

Achtung in der Nähe von Rienz und Eisack! Hochwasserpegel bei der Lidobrücke etwa 418 Zentimeter, gestern früh waren es laut FFW Milland noch 170 cm.

Die Brücken- und Deichposten sind von Feuerwehrleuten besetzt. Neuralgische Stellen, wie etwa die Unterführung der Mozartbrücke, sind gesperrt. Bitte alle vorsichtig bleiben und sich nicht in die Nähe des Wassers begeben.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Bahnlinie und Staatsstraße im Eisacktal zu

Auswirkungen hat das Hochwasser auch auf den öffentlichen Nahverkehr. Im Eisacktal musste die Brennerbahnlinie und die Staatsstraße zwischen Atzwang und Brixen vorerst gesperrt werden. Angesichts der Straßensituation und aufgrund der Überlastung der Autobahn gestaltet sich die Organisation des Schienenersatzverkehrs sehr schwierig.

Bitte UNBEDINGT Fahrten in der Nähe der Flüsse und Bäche vermeiden und auch nicht ausweichen.

A22 sperrt zwischen Bozen Süd und San Michele beide Fahrspuren

Gesperrt wurde in der Zwischenzeit hingegen die A22 zwischen Bozen Süd und San Michele in beide Fahrtrichtungen.


deb