Montag, 09. Juli 2018

Hochwasserschutz-Arbeiten in Sterzing und Pfitsch

Im Wipptal hat die Agentur für Bevölkerungsschutz die Hochwasserschutz-Arbeiten am Eisack zwischen Flainser und Hofer Brücke fortgesetzt. Trotz des intensiven Winters und der tiefen Temperaturen haben die Arbeiter bereits im Jänner am Baulos zu arbeiten begonnen - auch beim hohen Wasserstand während der Schneeschmelze.

Das Flussbett des Eisacks wurde tiefer gelegt, die Ufermauern wurden neu errichtet. - Foto: lpa/Amt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord
Badge Local
Das Flussbett des Eisacks wurde tiefer gelegt, die Ufermauern wurden neu errichtet. - Foto: lpa/Amt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord

stol