Samstag, 14. November 2015

Hochwasserübung: 300 Personen proben den Ernstfall

Es regnet stark, die Falschauer tritt über die Ufer, bei Gragazon erodiert das Ufer der Etsch: 292 Beteiligte haben am Samstag eine Hochwasserübung abgehalten. "Diese Übungen", unterstreicht Zivilschutzlandesrat Schuler, "sind notwendig, um für außergewöhnliche Situationen gerüstet zu sein".

(sitzend) Einsatzleiter Martin Gasser, (stehend v.li.) Sibylle Saltuari vom Regierungskommissariat, Landesfeuerwehrpräsident Wolfram Gapp, Notarzt Simon Frings, Landesrat Schuler, Oberst Pier Luigi Verdicchia, Leiterin Stab Francesca Monti
Badge Local
(sitzend) Einsatzleiter Martin Gasser, (stehend v.li.) Sibylle Saltuari vom Regierungskommissariat, Landesfeuerwehrpräsident Wolfram Gapp, Notarzt Simon Frings, Landesrat Schuler, Oberst Pier Luigi Verdicchia, Leiterin Stab Francesca Monti - Foto: © LPA

stol