Donnerstag, 21. Mai 2020

Hopkins-Uni: Mehr als 5 Millionen Corona-Infektionen weltweit

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich US-Wissenschaftlern zufolge weltweit mehr als 5 Millionen Menschen nachweislich mit dem neuartigen Virus infiziert. Das ging am Donnerstag aus Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore hervor.

Knapp jede 3. Infektion wurde in den USA nachgewiesen. - Foto: © shutterstock









dpa

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by