Donnerstag, 26. Januar 2017

Hotel Rigopiano: Alle noch Vermissten tot geborgen

Eine Woche nach dem Lawinenunglück in den Abruzzen haben die Katastrophenhelfer alle noch Vermissten tot aus den Trümmern des Hotels Rigopiano geborgen.

Wo vor etwas mehr als einer Woche ein Hotel stand, bleibt nur ein Bild der Zerstörung. Mittlerweile wurden alle Menschen geborgen.
Wo vor etwas mehr als einer Woche ein Hotel stand, bleibt nur ein Bild der Zerstörung. Mittlerweile wurden alle Menschen geborgen. - Foto: © APA/AFP

stol