Mittwoch, 21. Juni 2017

Hundefleisch-Festival in China trotz wachsender Kritik eröffnet

Ungeachtet der stetig wachsenden Kritik auch im eigenen Land hat am Mittwoch in der südchinesischen Stadt Yulin unter großem Andrang das traditionsreiche Hundefleisch-Festival begonnen. Zu diesem Anlass werden alljährlich mehr als 10.000 Tiere geschlachtet.

Am Mittwoch hat das traditionsreiche Hundefleisch-Festival in China trotz Protesten begonnen.
Am Mittwoch hat das traditionsreiche Hundefleisch-Festival in China trotz Protesten begonnen. - Foto: © APA/AFP

stol