Freitag, 05. Juli 2019

Hunderte Fälle von verhedderten Haien und Rochen dokumentiert

Forscher haben mehr als Tausend Fälle von in Plastikmüll verhedderten Haien und Rochen dokumentiert. Grundlage der Auswertung sind ältere Fachstudien und Twitterbeiträge, wie die Wissenschafter von der britischen Universität Exeter im Fachblatt „Endangered Species Research“ schreiben. Vermutlich sei die Zahl der tatsächlich betroffenen Tiere wesentlich höher.

Auch Tigerhaie und riesige Walhaie seien betroffen. (Symbolbild)
Auch Tigerhaie und riesige Walhaie seien betroffen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol