Mittwoch, 07. März 2018

Hunderte Flüge in New York wegen Schneewarnung gestrichen

Die New Yorker Flughäfen haben am Mittwoch in der Früh (Ortszeit) in Erwartung heftigen Schneetreibens hunderte Flüge gestrichen. Wie der Flugbeobachtungsdienst FlightAware mitteilte, waren die internationalen Flughäfen John F. Kennedy und Newark sowie der Flughafen La Guardia, über den vor allem Inlandsflüge abgewickelt werden, betroffen. Bis zu 25 Zentimeter Neuschnee wird in New York erwartet.

New York in weiß: So ein Bild könnte es demnächst wieder geben. - Foto: APA (GETTY/Archiv)
New York in weiß: So ein Bild könnte es demnächst wieder geben. - Foto: APA (GETTY/Archiv)

stol