Sonntag, 27. Juni 2021

Hunderte Helfer bei Räumarbeiten nach tschechischem Tornado

Nach dem verheerenden Tornado im Südosten Tschechiens haben die Aufräumarbeiten am Wochenende Hunderte Helfer und betroffene Bürger in Atem gehalten. Rund 1.200 Feuerwehrleute, 160 Soldaten und 200 Polizisten waren im Einsatz. Sie räumten Autos von den Straßen, die der Wirbelsturm umhergeschleudert hatte, beseitigten Schutt und Trümmer, stützten Wände ab und deckten notdürftig Dächer mit Plastikplanen ab.

Aufräumarbeiten nach Tornado in Tschechien weiter im Gang. - Foto: © APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen