Sonntag, 24. März 2019

Hunderte Tote nach Zyklon „Idai” in Südostafrika

Zehntausende Menschen warteten im Katastrophengebiet in Südostafrika nach dem Zyklon „Idai” weiter auf Hilfe. Humanitäre Organisationen waren in der schwer verwüsteten Hafenstadt Beira in Mosambik zwar im Einsatz, aber die Bedürfnisse sind überwältigend. Kleine Kinder irrten teils allein herum, berichtete die Kinderschutzorganisation „Save the Children” am Sonntag.

In den Krisengebieten wird immer noch nach Opfern gesucht. - Foto: APA (AFP)
In den Krisengebieten wird immer noch nach Opfern gesucht. - Foto: APA (AFP)

stol