Freitag, 29. März 2019

Hunderttausende Japaner über 40 leben in sozialer Isolation

In Japan leben Hunderttausende Menschen über 40 Jahren extrem zurückgezogen. Die Regierung in Tokio veröffentlichte am Freitag Zahlen, wonach mehr als 600.000 Menschen in dieser Altersklasse sozial isoliert sind. Bisher galt das Phänomen der sogenannten Hikikomori vor allem unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen als verbreitet.

Die extreme Selbst-Isolation wird Hikikomori bezeichnet. - Foto: APA (AFP)
Die extreme Selbst-Isolation wird Hikikomori bezeichnet. - Foto: APA (AFP)

stol