Mittwoch, 20. September 2017

Hurrikan "Maria" erreicht Puerto Rico

Hurrikan "Maria" hat die US-Karibikinsel Puerto Rico erreicht. Satellitenbilder und Daten von Wetterstationen auf der Insel zeigten, dass das Auge des Hurrikans gegen 6.15 Uhr Ortszeit (12.15 Uhr MESZ) nahe der Stadt Yabucoa auf Land getroffen sei, teilte das US-Hurrikanzentrum mit. Der Hafen der Stadt meldete Windgeschwindigkeiten von 96 km/h mit Böen von bis zu 182 km/h.

Zahlreiche Menschen müssen sich in Sicherheit bringen - San Juan - Foto: APA
Zahlreiche Menschen müssen sich in Sicherheit bringen - San Juan - Foto: APA

stol