Mittwoch, 09. Januar 2019

ICE-Lokführer mit 2,5 Promille am Steuer erwischt

Mit knapp 2,5 Promille ist ein betrunkener ICE-Lokführer in Deutschland an einem Bahnhof vorbeigerast. Der Zugchef habe dann Bundespolizisten angesprochen, die in dem ICE saßen - wenig später sei der Lokführer herausgeholt worden, sagte ein Sprecher der deutschen Bundespolizei Pirna am Mittwoch. Er bestätigte einen Bericht der „Mitteldeutschen Zeitung”.

Für Lokführer gilt eine Null-Promille-Grenze.
Für Lokführer gilt eine Null-Promille-Grenze. - Foto: © APA/DPA

stol