Freitag, 23. Oktober 2015

"Ich habe den Papst niemals behandelt"

Der japanischen Arzt Takanori Fukushima, der laut Angaben der italienischen Tageszeitung „Quotidiano Nazionale“ einen gutartigen Gehirntumor beim Papst festgestellt haben soll, hat bekräftigt, dass er den Heiligen Vater nicht behandelt hat. „Es sind viele Lügen geschrieben worden. Ich habe den Papst niemals behandelt“, sagte der 73-Jährige laut der Nachrichtenagentur ANSA.

Der japanische Arzt Takanori Fukushima begegnete Papst Franziskus anlässlich einer Generalaudienz 2014.
Der japanische Arzt Takanori Fukushima begegnete Papst Franziskus anlässlich einer Generalaudienz 2014. - Foto: © LaPresse

stol