Samstag, 08. Oktober 2016

„Ich sterbe: Bitte nicht stören!“

Wenn ein sterbender Mensch entscheidet, das Sterben zuzulassen, ist das für sein Umfeld oft nicht leicht auszuhalten, obwohl Sterben eigentlich etwas Natürliches ist. Wie kann es gelingen, dieses Sterben menschenwürdig zu gestalten ohne das Leben bzw. Leiden unnötig zu verlängern oder es vorzeitig zu beenden? Diese Frage stand am Samstag im Mittelpunkt einer von der Caritas Hospizbewegung organisierten Fachtagung.

Badge Local

stol