Samstag, 10. Februar 2018

Ideales Skiwetter, aber Vorsicht auf den Pisten

In Südtirol herrscht am Samstag wunderbares Skiwetter, in weiten Teilen des Landes scheint die Sonne. Damit der heutige Tag aber unfallfrei abläuft, ist Vorsicht auf den Pisten geboten. Gleiches gilt für den Straßenverkehr - auf der Brennerautobahn und auf der Pustertaler Staatsstraße stauts.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Viele Einheimische und Gäste nutzen das heutige Kaiserwetter für einen Ausflug auf den vielen Rodel- und Skipisten des Landes. Die Wetterbedingungen sind dafür ideal, in vielen Landesteilen scheint die Sonne, auf den Bergen herrscht eine mäßige Lawinengefahr (Stufe 2). Eine Lawinenauslösung ist allerdings vor allem durch große Zusatzbelastung in schattigen Steilhängen möglich.

Prinzipiell ist aber auf den Pisten Vorsicht geboten: Da viele den Tag zum Skifahren nutzen werden, rechnen die Rettungskräfte, etwa der Aiut Alpin, mit vielen Einsätzen. Deswegen: Mit Bedacht den Wintertag genießen und vorsichtig fahren.

Starker Reiseverkehr

Das schöne Wetter sorgt auch für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen: Auf der A22 staut es zwischen Sterzing und Brixen Richtung Süden. Auf der Pustertaler Staatsstraße herrscht teilweise Kolonnenverkehr.

stol

stol