Mittwoch, 22. Mai 2019

Illegale Beschneidungen in Bozen: Arzt bleibt im Hausarrest

Der Kinderchirurg, der unter Verdacht steht, mehrere illegale Beschneidungen am Bozner Krankenhaus vorgenommen zu haben, bleibt im Hausarrest. Das wurde am Mittwoch entschieden.

Foto: © D









stol