Sonntag, 05. Juli 2020

Illegale Party hält Polizei und ÖBB auf Trab

Bei mehreren nicht angemeldeten Partys in der Nacht auf Sonntag in der Sillschlucht bei Innsbruck haben sich nach Angaben der Polizei an die 1000 Personen aufgehalten. Dabei kam es zu mehreren Zwischenfällen, die zeitweise auch den Verkehr der Brennerbahn beeinträchtigten.

Die Polizei musste einschreiten.
Die Polizei musste einschreiten. - Foto: © Zeitungsfoto.at

apa